Blog-Archive

Manga-Bewertungen vom 17. bis 23.10.2011

Wegen anhaltender Erkältung gibt’s diese Woche nur eine unbebilderte und kurze Einschätzung der Kapitel, die ich gelesen habe. Dieses Mal auch kurz etwas zu Naruto und Bleach – die ich alle paar Monate mal nicht wegen akuten und anhaltenden Blödsinns ignoriere.

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Manga-Bewertungen vom 10. bis 16.10.2011

Neue Woche, neue Kapitel zum Bewerten und Schönreden, auf der ewigen Mission, den Lesern auch den Spaß an den Werken wiederzubringen. Mit etwas Verspätung und einigen realen Zahnschmerzen weniger.

Trouble Darkness, Kapitel 12
Rock’N’Roll Ricky, Kapitel 29
Ao no Exorcist, Kapitel 29
One Piece, Kapitel 642
ST&RS, Kapitel 11
ST&RS, Kapitel 12
Rock’N’Roll Ricky, Kapitel 30
Karate Shoukoushi Kohinata Minoru, Kapitel 116
Toriko, Kapitel 161
Fairy Tail, Kapitel 255

Ist es denn verflucht nochmal so schwer?!

Vielleicht bin ich gerade etwas sehr genervt, weil mir Amazon den 14. Band der Reihe „Fairy Tail“ mit eingerissenem Buchrücken und deutlichen Knickspuren geliefert hat, aber – was zum Geier ist mit Carlsen los? Warum müssen nach wie vor Kapiteltitel abgeändert werden und ein völlig anderer Schwerpunkt im Kapitel gewählt werden? Vielleicht aus rechtlichen Gründen, weil es jemand anderes in einem Wiki oder einer anderen Website korrekt gemacht hat? Oder doch „nur“ aus idiotischen Marketing-Gründen?

Lies den Rest dieses Beitrags

Dieswöchige Manga-Bewertungen 12.09. bis 18.09.2011

So, beginnen wir die Woche etwas anders und etwas aufwändiger gestaltet und struktuiert und überhaupt erst einmal. 😛 Falls ihr euch über die Zeit wundert: Das Posting ist über die Planungseinstellungen um diese Uhrzeit eingestellt. Fertiggestellt habe ich es am Sonntagabend.

Nicht nur, dass ihr jetzt nur eine kleine Einleitung lest und auf die folgende Aufforderung klicken müsst, um zu erfahren, welche Manga ich diese Woche gelesen habe. Ich lege die Kurzkritiken inkl. Punktevergabe diese Woche mal nicht top-down von dem für mich besten Kapitel der Woche an so wie in den letzten beiden, sondern rein willkürlich, was mir gerade einfällt, was ich noch lesen musste.

Als Teaser: In diesem Post gibt es Kommentare unter anderem zu Ao no Exorcist und Trouble Darkness.

Sprungliste
Bakuman., Kapitel 146
Trouble Darkness, Kapitel 11
One Piece, Kapitel 639
Rock’N’Roll Ricky, Kapitel 23
Ao no Exorcist, Kapitel 28
Toriko, Kapitel 157
Kagami no Kuni no Harisugawa, Kapitel 10
Bakuman., Kapitel 147
Karate Shoukoushi Kohinata Minoru, Kapitel 111 und 112
Fairy Tail, Kapitel 251
ST&RS, Kapitel 9

(Die verwendeten Bilder sind unzensiert und werden unter Berufung auf das Recht für Bildzitate in das Posting eingebunden.)

Kommentar aus dem Pirateboard – unzensiert

Original: Ich hätte da ’nen besseren Vorschlag. Kiddies, Trolle und andere Vollidioten, die dem Manga kostenlos und illegal online folgen, es aber offenkundig schon seit Wochen angeblich nicht mehr wollen, lassen es künftig einfach bleiben und verschonen den Rest der Welt mit ihrem hirnverbrannten Online-Rant, der sowieso nur der puren Selbstdarstellung dient frei nach dem Motto „Hast du selbst schon mal was geschaffen?“ – „Nein, warum denn? Ich hab‘ ja ne fundierte Meinung!!!!1“

Langsam wird es lächerlich – zum 1000ten Mal. Ihr kennt das Thema: Ihr wisst, wie Mashima seit Rave die Geschichten aufzieht. Ihr wisst, wie er das Thema Magie behandelt. Und ihr jammert über Wochen über ein und das gleiche Thema und spielt euch als Kritiker auf, die aber offenkundig nichtmal einem Arc folgen können, anstatt euch eine andere Beschäftigung für die fünf Sekunden zu suchen, in denen ihr euch durch das Kapitel klickt und dann den Rant live mittippt. Wie arm ist das denn bitte schön? Habt ihr einfach nur Angst, dass es Leser gibt, die den Manga gerne lesen sogar ihr Geld dafür ausgeben und sich darüber anständig unterhalten wollen?

Scheiß drauf das Ultear Meredy komplette Familie samt Freunde ausgelöscht hat, ne kleine Entschuldigungsrede samt hanebüchender Harakiriaktion und alles is wieder gut. (von hier)

Ja, na klar, ignorier mal grade eben, dass Merudi über ihre Magie weiß, was Ultear bewogen hat und wie ihr Gefühlsleben aussieht – etwas das seit mehr als zehn Kapiteln als Definition dieser Magie etabliert ist. Vergiss auch, dass sich Ultear jahrelang um Merudi gekümmert hat und Merudi sie als ihre Ersatzmutter angesehen hat. Wen hätte Merudi denn sonst noch außer Ultear? Aber wenn man ohnehin nur mal über die Kapitel mal eben schnell drüberschaut,braucht man sich über solchen Mist in Foren wirklich überhaupt nicht zu wundern. So auch hierzu.

Kann mir mal jemand erklären welcher Vollltrottel von FT dafür verantwortlich ist das Hades samt Gilde einfach so abziehen kann? Bei Grimore Hearts handelt es sich immer noch um eine dunkle Gilde, die ganz neben bei, FT ganz schön aufgemischt hat, aber ne, lassen wir sie ziehen und Zeref können auch gleich mitnehmen.(von hier)

Lies nochmal Makarovs Dialog durch und schau dir nochmal den Abzug von Doranbalt und Lahar an. Dann solltest du verstehen warum die die noch von GH übrig waren da so einfach abziehen konnten. Aber wenn du einem Manga mit einer Zielgruppe ab 10 Jahren geistig nicht über einige Wochen hinweg folgen kannst oder scheinbar nicht mal fähig bist in dem Onlinearchiv mal ein paar Kapitel zurückzugehen und dann mal selbst einfach mal nachzuschauen, dann läuft bei dir etwas gewaltig falsch.

/me wieder off. Macht mit dem Post was ihr wollt, liebe Mods. Ich versteh‘ die Pro-OP-Haltung in dem Board voll und ganz. Aber was sich hier mittlerweile für Leutchen tummeln, die manche Manga lobhudeln aber bei anderen Werken einfach nur den verprellten Hateboy rauskehren – und dabei meinen, sie wären ganz toll, indem sie PrincePrancer und seinem „Faily Fail“ einfach nur hinterherplappern – anstatt die Threads einfach verhungern zu lassen. Denkt euch euren Teil einfach.

P.S.: Sorry, PP – geht nicht gegen dich. Ich hab‘ nur was dagegen, wenn Leute einfach nur wie blöde jemandem hinterherhecheln, aber selbst offenbar überhaupt nichts können, nicht mal sowas wie das Hirn einschalten.