Zwischenrufe, 08.12.2011

Eine lose Gedankensammlung in Stichworten zu verschiedenen Themen:

  • Hab‘ gerade den Blog aufgeräumt und zehn alte Entwürfe inklusive einiger Bilder entsorgt.
  • Für alle die in diesem Blog nach einem solchen suchen: Es gibt ein englisches ST&RS-Wiki bei Wikia: http://stars.wikia.com
  • Schlechte Nachricht für ST&RS-Leser: Die Serie kreucht und fleucht schon seit Wochen ganz tief im Leser-Ranking der Jump, was wohl bedeutet, dass auch diese Geschichte nach ca. 17-25 Kapiteln abgeschossen wird. (Schade ums Thema, aber der Manga haut mich wirklich nicht mehr vom Hocker.)
  • Meine Pläne, ein Smartphone nach Weihnachten zu erstehen, sind auf Eis gelegt, nachdem auf Androiden Spyware gefunden wurde. Apple war nie eine Option, und Windows Phone 7.x lohnt sich erst so richtig, wenn Microsoft mit Windows 8 herauskommt.
  • Ich versteh‘ auch den Tablet-Wahn nicht. Das sind nette Gimmicks, aber für den mangelhaften Funktionsumfang sind selbst 350 Euro, wie das bei Aldi, Höfer und Co. viel zu viel.
  • Es geschehen noch Zeichen und Wunder: (K|X)ubuntu unterstützt ENDLICH die miniPCI-WLAN-Karte meines fünf Jahre alten Notebooks! Technisch betrachtet ist das Notebook sogar noch älter!
  • Vorhersagen für One Piece:
    • Die Arche Noah ist die antike Waffe Pluton. (Franky hat das Schiff noch nicht gesehen)
    • Jinbes Aufgabe ist entweder der Posten des Shichibukai oder die Eskorte der königlichen Familie zur Reverie (was dann zur Folge haben wird, dass Jinbe wieder zum Shichibukai wird).
  • Vorhersagen für Fairy Tail:
    • Fanservice
    • Mira und Elsa werden nach dem Training wieder gleich stark sein.
    • Das Kampffest wird von Aknologia angegriffen.
    • Lumen Étoile ist eine antike Maschine, die fortwährend magische Energie produziert.
Advertisements

Veröffentlicht am 8. Dezember 2011, in Zu diesem Blog, Zwischenruf. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Zwischenrufe, 08.12.2011.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.