Zurückrudern…

… fällt einem nicht leicht. Insbesondere dann, wenn man sich aufgrund von offensichtlichen Daten eine Vorabmeinung bildet und andere dann vorverurteilt. (Achtung, es geht im Folgenden um Anime! :P)

In den letzten Wochen habe ich mich dabei in Bezug auf die ersten vier Kinofilme der One-Piece-Reihe etwas verrannt: Ich war der irrigen Annahme, dass es eine hochaufgelöste Fassung geben müsste, nur weil in Japan diese Filme nicht nur auf DVD sondern auch auf Bluray erschienen sind. Dem ist aber leider nicht so: Mir hat nämlich ein Freund seine aus Japan importierten Blurays vorgeführt, darunter auch den zweiten Kinofilm (ich hätte ja eher zum vierten gegriffen, aber was soll’s ;P).

Er meinte dann plötzlich, dass er das Geld besser gespart hätte, und als er den Player anwarf und die BD anspielte wurde mir auch klar warum: Der Film ist einfach nur von einer digitalen NTSC-Kopie hochskaliert worden. Zugegeben, die Farben sind gegenüber der ursprünglichen DVD-Fassung schöner, aber … echte HD-Master gibt es scheinbar leider wirklich erst ab dem fünften Kinofilm Norowareta Seiken bzw. Der Fluch des heiligen Schwerts (meine Review, Artikel in der OPP)

Advertisements

Veröffentlicht am 8. November 2011, in One Piece, Zwischenruf. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Zurückrudern….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.