Kaputte Layer-Ads…

In der letzten Zeit begegnen mir immer wieder nervige Layer-Ads, die sich auf den Content einer Seite schieben und oben rechts die Links „Maximieren“ und „Schließen“ anbieten. Nun könnte man meinen, dass die Werbung mit „Schließen“ wieder verschwindet, doch … naja, hat der Link genau die gleiche Wirkung wie ein Klick auf „Maximieren“.

Die Animexx und das Pirateboard sind so unbenutzbar geworden, so dass ich mich gezwungen sehe, die Nutzbarkeit wiederherzustellen, indem ich in meinem Adblocker, den ich für bestimmte Seiten gerne abschalte die URL http://bin-layer.de/ komplett in die Blacklist zu nehmen. Langsam reicht’s wirklich…

Advertisements

Veröffentlicht am 19. April 2010 in Allgemeines und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Layer ADS nervt sowieso. Text Links oder Banner haben nicht so einen abschreckenden Effekt.

    Gruß