Auto fahren…

…macht mir immer weniger Spaß. Musik hören ist zwar okay, aber ständig irgendwelche Typen hinter sich zu haben, die fast auf der Stoßstange hängen, während vor einem der letzte Hinterweltler lediglich mit guten 50 km/h außerorts trödelt und mindestens 20 km/h schneller unterwegs sein könnte.

Keiner von denen kann auch noch ökologisch fahren und steigt ständig auf die Bremse.

Dann gibt es natürlich die notorischen Falschparker, die sich grundsätzlich an den unübersichtlichsten und verkehrsbehinderndsten Stellen halten müssen, um mal eben schnell ein Brötchen beim Bäcker zu holen oder weil es bequemer ist, es einfach auf der Straße stehen zu lassen, anstatt es in den heimischen Carport, keine 5 Meter weiter zu parken.

Leute, die den fließenden Verkehr nicht abschätzen können, gibt es dann schließlich auch noch – ständig muss man in die Eisen steigen, weil die Leute einem die Vorfahrt nehmen müssen. Komischerweise vor allem dann, wenn hinter einem alles(!) frei ist.

Woher haben die Leute ihre Führerscheine?

Advertisements

Veröffentlicht am 1. Juli 2009 in Allgemeines, Frust und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Auto fahren….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.